Kreisjägerschaft Krefeld

Menu
K

Herzlich Willkommen

Wir wollen Ihnen auf den nachfolgenden Informationsseiten einen kurzen Einblick geben in die Struktur, die Arbeitsschwerpunkte und das Mitglieder-Angebot der Krefelder Kreisjägerschaft. Klicken Sie sich durch, informieren Sie sich über uns!

In der Kreisjägerschaft Krefeld sind zur Zeit über 500 Krefelder Jäger engagiert.

Dabei dient die Kreisjägerschaft nicht nur als Plattform für Informations- und Erfahrungsaustausch auf wohnortnaher Ebene, sondern sieht sich auch als Interessenvertretung der Jäger gegenüber Behörden, anderen Organisationen, Verbänden, etc. Sie bringt sich aktiv ein in Diskussionsprozesse rund um die Natur und Naturnutzung, verdeutlicht in der Öffentlichkeit die Erfahrungen und Belange der Jäger und versucht, mit ihren kompetenten Beiträgen zugunsten einer nachhaltigen und langfristigen Naturentwicklung beizutragen.

Ein besonderes Anliegen ist die Nachwuchsarbeit. Junge Menschen, aber auch Menschen, deren berufliche oder familiäre Verpflichtungen erst später in der Lebensplanung ausreichenden Raum für die Ausübung der Jagd läßt, werden über die Kreisjägerschaft fachkundig für die Jägerprüfung ausgebildet und an die Jagd herangeführt.

Bei all dem kommt eines nicht zu kurz - die gemeinsame Freude an der Natur, der Jagd, dem jagdlichen Brauchtum, der Geselligkeit, der Arbeit mit dem Hund.


Das dokumentiert sich z.B. in den verschiedenen Arbeitsgruppierungen, von den Jagdhornbläsern und Hundeführern angefangen über den Arbeitskreis jagdlich interessierter Frauen oder die Gruppe junger Jäger bis hin zu den Jägern, die ihre Leistungen mit der Waffe ständig vervollkommnen.

In Krefeld selbst sind ausgewiesen 16 Reviere, die als Großstadt-Reviere sich mit besonderen Bedingungen konfrontiert sehen. Von den 13.752 Hektar Stadtgebiet sind ca. 6.400 Hektar bejagbare Fläche. Viele Krefelder Jäger haben sich übrigens auch in Revieren außerhalb der Krefelder Stadtgrenzen engagiert.

Jeder ist in der Krefelder Kreisjägerschaft herzlich willkommen!

 

Aktuelle Nachrichten

28.04.2021
Bundesregierung bestätigt Einzeljagd trotz Ausgangssperren

Bundesregierung bestätigt Einzeljagd trotz Ausgangssperren Verunsicherungen mit einem Rundschreiben an die Behörden beendet. Auch Nachsuche und Kitzrettung sind zulässig.   Berlin, 28. April 2021 (DJV). In einem Rundschreiben an die obersten Jagdbehörden der Bundesländer hat das Bundeslandwirtschaftsministerium (in Abstimmung mit dem Innen- und dem Gesundheitsministerium) bestätigt, dass die Einzeljagd auf Schalenwild auch dort zulässig ist, wo eine nächtliche Ausgangssperre nach dem Infektionsschutzgesetz besteht.

weiter lesen


28.04.2021
Nachtjagd auch bei Ausgangssperre möglich

Nachtjagd auch bei Ausgangssperre möglich Düsseldorf, Dortmund, 23. April 2021 (LJV). In dieser Woche haben Bundestag und Bundesrat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG ) verabschiedet. Darin ist auch eine Regelung zu nächtlichen Ausgangssperren aufgenommen. Ein aktueller Erlass der Obersten Jagdbehörde des Landes NRW von heute Nachmittag erläutert in Abstimmung mit den Bundeslandwirtschaftsministerium, diesbezüglich die Rechtsauffassung in Bezug auf die Jagdausübung während der Einzeljagd.

weiter lesen


03.03.2021
JAGD & HUND 2021 findet nicht statt

JAGD & HUND 2021 findet nicht statt Dortmund, 03. März 2021 (Messe Dortmund). Europas größte Jagdmesse wird 2021 nicht stattfinden. Gemeinsam mit den Partnerverbänden und ideellen Trägern hat die Messe sich nun schweren Herzens für diesen Schritt entschieden. Die Verlängerung des Lockdowns mit einem faktischen Veranstaltungsverbot und anhaltenden Reisebeschränkungen machen die Planung eines internationalen Großevents wie der JAGD & HUND unmöglich. Um bis zur kommenden Messe stets mit allen wichtigen Trends, Entwicklungen und Produkt-Highlights rund um die Jagd und den geliebten Vierbeiner versorgt zu werden, arbeitet die JAGD & HUND an einer digitalen Plattform für Aussteller und Besucher. Im Jahr 2022 findet das Messetrio JAGD & HUND, FISCH & ANGEL und WILD FOOD FESTIVAL vom 1. bis 6. Februar statt.  

Aktuelle Nachrichten

28.04.2021
Bundesregierung bestätigt Einzeljagd trotz Ausgangssperren

Bundesregierung bestätigt Einzeljagd trotz Ausgangssperren Verunsicherungen mit einem Rundschreiben an die Behörden beendet. Auch Nachsuche und Kitzrettung sind zulässig.   Berlin, 28. April 2021 (DJV). In einem Rundschreiben an die obersten Jagdbehörden der Bundesländer hat das Bundeslandwirtschaftsministerium (in Abstimmung mit dem Innen- und dem Gesundheitsministerium) bestätigt, dass die Einzeljagd auf Schalenwild auch dort zulässig ist, wo eine nächtliche Ausgangssperre nach dem Infektionsschutzgesetz besteht.

weiter lesen


28.04.2021
Nachtjagd auch bei Ausgangssperre möglich

Nachtjagd auch bei Ausgangssperre möglich Düsseldorf, Dortmund, 23. April 2021 (LJV). In dieser Woche haben Bundestag und Bundesrat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG ) verabschiedet. Darin ist auch eine Regelung zu nächtlichen Ausgangssperren aufgenommen. Ein aktueller Erlass der Obersten Jagdbehörde des Landes NRW von heute Nachmittag erläutert in Abstimmung mit den Bundeslandwirtschaftsministerium, diesbezüglich die Rechtsauffassung in Bezug auf die Jagdausübung während der Einzeljagd.

weiter lesen


03.03.2021
JAGD & HUND 2021 findet nicht statt

JAGD & HUND 2021 findet nicht statt Dortmund, 03. März 2021 (Messe Dortmund). Europas größte Jagdmesse wird 2021 nicht stattfinden. Gemeinsam mit den Partnerverbänden und ideellen Trägern hat die Messe sich nun schweren Herzens für diesen Schritt entschieden. Die Verlängerung des Lockdowns mit einem faktischen Veranstaltungsverbot und anhaltenden Reisebeschränkungen machen die Planung eines internationalen Großevents wie der JAGD & HUND unmöglich. Um bis zur kommenden Messe stets mit allen wichtigen Trends, Entwicklungen und Produkt-Highlights rund um die Jagd und den geliebten Vierbeiner versorgt zu werden, arbeitet die JAGD & HUND an einer digitalen Plattform für Aussteller und Besucher. Im Jahr 2022 findet das Messetrio JAGD & HUND, FISCH & ANGEL und WILD FOOD FESTIVAL vom 1. bis 6. Februar statt.  
No such droplet: LibInclude?lib=lib_jquery